Weder glatt noch gelockt?

Hallo zusammen,

es ist so weit, ich eröffne einen Blog über Essen, Haare und was Frau sonst noch so beschäftigt. Damit reihe ich mich wohl in eine Szene ein, die seit langem im Trend ist. Ich habe lange überlegt ob das, was mich beschäftigt auch für die Welt da draußen interessant sein könnte. Die Antwort ist, ich weiß es nicht, werde es wohl aber nie herausfinden, wenn ich es nicht ausprobiere.

Es wird hier also hauptsächlich um meine Haare gehen, die auch zur Namensfindung dieses Blogs beigetragen haben. Denn ich gehöre wie viele Frauen da draußen zu denen, die eine undefinierbare Haarstruktur haben, nämlich weder glatt noch gelockt. Irgendwas dazwischen. Oft ertappt man sich ja dabei, sich doch mehr Locken zu wünschen oder wunterschöne glatte Haare. Dann greift man eben zu Lockenstab und Glätteisen und lässt die Haare schmoren… Die Welt ist aber nicht nur schwarz und weiß, sondern hat viele Nuancen. Also auf Mädels, lasst uns stolz auf das sein was wir haben! Denn nur wer mit sich selbst zufrieden ist kann glücklich sein.

Ich träume schon lange von langen und vor allem gesunden Haaren. Auf dem Weg dahin hat sich mein Leben ziemlich verändert. Naturkosmetik und gesunde Ernährung sind zwei Themen, die mich daher seit einer Weile beschäftigen und daher ebenfalls einen Platz auf diesem Blog bekommen sollen. Denn irgendwie hängen diese drei Themen für mich definitiv zusammen. Es ist unglaublich, mit wie viel Müll wir uns von innen und außen zukleistern! Dabei ist eine gesunde und natürliche Lebensweise gar nicht so schwer, wie ich feststellen durfte. Also möchte ich meine Erfahrungen mit euch da draußen teilen. Viel Spaß beim Lesen! 🙂

Werbung
Dieser Beitrag wurde unter Hair&Care veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Gedanken zu “Weder glatt noch gelockt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s