Leckerer Milchreis

Hallo zusammen,

heute gibt es mal wieder eine leckere Süßspeise von mir. Ich liebe Milchreis und Grießbrei! Das Problem ist nur, dass beides furchtbar ungesund ist. Früher habe ich es mir sehr leicht gemacht, Dr. Oetker und fertig. Heute allerdings achte ich mehr auf das, was ich esse. Und dabei ist es mindestens genau so lecker Milchreis selbst zu kochen.

Ich habe mich für die klassische Apfel-Zimt Variante entschieden, ihn aber etwas aufgepeppt. Durch die frischen Zutaten schmeckt der Milchreis warm und kalt, man kann ihn also auch super abends vorbereiten und zum Frühstück oder Mittag essen.

Zutaten 20160223-IMG_6551-2

1 Apfel
1 Banane
100 ml Pflanzenmilch (ich habe Kokosmilch genommen)
50 ml Wasser
1 TL Zimt
1/2 TL Bourbon Vanille
1 EL Kokosraspeln
1 EL Griechischer Joghurt1/2 Kaffeetasse Naturreis

Zubereitung

Ich gebe die Pflanzenmilch zusammen mit dem Wasser in einen Topf und bringe das Wasser zum Kochen. Nun den Reis dazugeben und auf höchster Stufe 20 Minuten kochen (dabei bleiben und umrühren!). Anschließend einen halben Apfel und die Banane in kleine Stücke schneiden und unterrühren. Unter kleiner Hitze weitere 5 – 10 Minuten garen lassen. Zimt, Vanille, Kokosraspeln und griechischen Joghurt (dadurch wird er besonders cremig!) zugeben. Wenn man keine Milchprodukte nehmen möchte, kann man auch veganen Frischkäse verwenden. Solltet ihr es etwas süßer mögen, kann man noch etwas Reis-/Ahornsirup dazugeben. Zum Garnieren den restlichen Apfel in dünne Scheiben schneiden und nach Belieben dekorieren.

Lasst es euch schmecken! 🙂

9 Gedanken zu “Leckerer Milchreis

  1. Oh wie passend!! Esse Milchreis auch sehr gerne und habe mir letztens wieder einen aus dem Plastiktopf gekauft (Schande) und wollte unbedingt wieder mal welchen selbst machen. Dann denkt man an die 500 g Zucker und hat schon keinen Bock mehr. Deshalb, sehr passend dass ich deine Version gefunden habe! Vielen Dank, wird probiert! 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s